Blaulicht


26. Oktober 2021
Blaulicht

Schwerer Baumunfall bei Wieren

Wieren. Ein 27 Jahre alter Mercedes-Fahrer befuhr am Montag gegen 19.30 Uhr die L270 zwischen Bollensen und Wieren. Der 27-Jährige kam mit seinem Auto nach links von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Baum und verletzte sich dabei schwer. Seinen Angaben nach ihm zuvor ein Fahrzeug auf seiner Fahrspur entgegengekommen. Der Unbekannte setzte anschließend seine Fahrt fort. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Wrestedt, Telefon 05802/987150, entgegen.   Symbolfoto: Adobe Stock  

25. Oktober 2021
Blaulicht

Landkreis Lüneburg: Autofahrer stirbt bei schwerem Unfall

Soderstorf. In den frühen Morgenstunden des heutigen Montag meldete ein Verkehrsteilnehmer, dass an der Kreisstraße 44, kurz vor der Ortschaft Schwindebeck, ein stark beschädigter Pkw liegen würde. Polizei und Rettungskräfte suchten daraufhin den Einsatzort auf. Noch während der Anfahrt hatten weitere Verkehrsteilnehmer angehalten, um Hilfe zu leisten. Sowohl die Einsatzkräfte als auch die Ersthelfer fanden jedoch außerhalb des stark beschädigten Seat einen schwerstverletzten, leblosen, 50 Jahre alten Mann. Bisherigen Ermittlungen zu Folge hatte der 50-Jährige mit dem Seat die K 44 von Sode...

25. Oktober 2021
Blaulicht

Sternhagelvoll zu Fuß auf der B4 unterwegs

Uelzen. Wer es nicht verträgt, sollte es lassen: Am Freitagabend versuchte ein polizeibekannter 41-Jähtiger mitten in Uelzen torkelnd, Autos auf der Straße anzuhalten. Dies gelang ihm eher weniger, dafür erntete er große Aufmerksamkeit bei Passanten, die kurzerhand die Polizei alarmierten. Beim Eintreffen der Streife verhielt sich der stark alkoholisierte Mann aggressiv und zeigte den Beamten den Mittelfinger. Für ihn endete das kleine Spektakel im polizeilichen Gewahrsam. Am nächsten Tag wurden der 41-Jährige sowie sein 30-jähriger Bekannter, der ebenfalls polizeilich bekannt ist, am N...

22. Oktober 2021
Blaulicht

Wieder Randale im Seepark

Bad Bodenteich. Wieder Sachbeschädigungen im Seepark: In der Nacht zu Donnerstag randalierten Unbekannte im Bereich des Kiosks und brachen auch noch in das Gebäude ein, wie die Polizei mitteilt. Unbekannte hatten eine rückwärtige Zugangstür zum Kiosk aufgebrochen und Bargeld mitgenommen. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Bodenteich, Tel. 05824-96598-0, entgegen.

21. Oktober 2021
Blaulicht

Polizei warnt vor Anruf-Betrügern

Uelzen/Landkreis. Vor den Anrufen falscher Polizeibeamter und angeblichen Enkeln, die „dringend Bargeld benötigen“, warnt abermals die Polizei. Im Verlauf des Dienstags meldeten sich mehr als ein Dutzend ältere Menschen aus der Region und berichteten der Polizei von entsprechenden Anrufen. Zu einem Schaden kam es bis dato nicht, da die Angerufenen besonnen reagierten und das Gespräch beendeten. In diesem Zusammenhang appelliert die hiesige Polizei erneut an Kinder, Lebenspartner und Angehörige von älteren Menschen: „Sprechen Sie aktiv über diese Betrugsmaschenund vereinbaren Sie Verhaltens...

20. Oktober 2021
Blaulicht

Ermittlungsgruppe sucht Besitzer massenhaft gestohlener Werkzeuge und Geräte

Uelzen/Landkreis/Dähre (Sachsen-Anhalt). Nach der Einbruchserie in Vereinsheime (Sport-, Schützen-, Fußball-, Reit-, Hundesportvereine, etc.) und Schulen sowie der zehn Brandstiftungen, bei denen Strohballenmieten angezündet wurden, dauert die Arbeit der extra eingerichteten Ermittlungsgruppe „Stihl“ des Uelzener Kriminalermittlungsdienstes weiterhin an. Die Taten wurden im Zeitraum Anfang Juni 2021 bis Ende August 2021 begangen. Neben den zwei 18 und 20 Jahre alten Haupttätern, die bereits nach den umfangreichen Durchsuchungen im August in Untersuchungshaft kamen, dauern die Ermittlungen ...

19. Oktober 2021
Blaulicht

Dieb will Handy aus Arztpraxis stehlen

Bienenbüttel. Einen 37 Jahre alten Einschleichdieb ertappten Mitarbeiter heute morgen in einer Praxis in der Lindenstraße. Der Mann hatte sich gegen 7.30 Uhr in die nichtverschlossene Praxis begeben, ohne sich bemerkbar zu machen. Er ging in die Toilette und in den dahinter liegenden, nicht verschlossenen Mitarbeiterraum. Dort steckte er das Handy einer Mitarbeiterin ein und versuchte zu verschwinden. Eine andere Mitarbeiterin ertappte ihn, so dass das Telefon wieder herausgegeben wurde. Den Dieb erwartet ein Strafverfahren wegen Diebstahls.

16. Oktober 2021
Blaulicht

Lüneburg: Nach dem gewaltsamen Tod einer schwangeren Frau – Polizei nimmt Lebensgefährten fest

Lüneburg. Nach dem gewaltsamen Tod einer 36-Jährigen sowie ihres ungeborenen Kindes in den Morgenstunden des Freitag in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in einem Stadtteil von Lüneburg (Uelzener Nachrichten berichteten) hat das Amtsgericht auf Antrag der Staatsanwalt Lüneburg heute Haftbefehl gegen den 37 Jahre alten Lebensgefährten erlassen. Aufgrund der Spurenlage und den Gesamtumständen hatte die Polizei den 37 Jahre alten Mann bereits gestern vorläufig festgenommen, nachdem dieser zunächst angegeben hatte, das Opfer in der Wohnung bei seiner Heimkehr aufgefunden zu haben. Nun erhä...

15. Oktober 2021
Blaulicht

Lüneburg: Schwangere Frau ermordet

Lüneburg. Nach dem gewaltsamen Tod einer 36-Jährigen in den Morgenstunden des Freitag in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Lüneburg ermittelt die Polizei mit Nachdruck. Nach seiner Rückkehr entdeckte der tunesische Lebensgefährte die leblose Frau in der Wohnung und verständigte die Nachbarn, die umgehend gegen 11.30 Uhr die Polizei alarmierte Nach derzeitigen Ermittlungen erlitt die schwangere Lüneburgerin tunesischer Herkunft in den Morgenstunden Stichverletzungen in der Wohnung und starb dort. Das vermeintliche Tatwerkzeug, ein Messer, konnte in der Wohnung sichergestellt werden. D...


© Alle Rechte vorbehalten.

Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Impressum | Sitemap

nach oben