Lokales


03. Februar 2023
Landkreis Uelzen

Einschränkungen für B4-Pendler Richtung Süden: Drei neue Baustellen in diesem Jahr

Uelzen/Gifhorn. Pendler in Richtung Gifhorn müssen sich ab Mai auf Behinderungen auf der B4 gefasst machen. Wie die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mitteilt, wird in diesem Jahr an drei Stellen auf der vielbefahrenen Bundesstraße gebaut: Einmündung K7 (Krümme-Kreuzung bei Wagenhoff); Maßnahme: Neubau eines Kreisverkehrs; Geplanter Baubeginn: Mai 2023 Zwischen L284 (Ummersche Kreuzung) und Groß-Oesingen; Maßnahme: Beseitigung von Fahrbahnschäden; Geplanter Baubeginn: Mai 2023 Zwischen Abzweig Kästorf und L284 (Ummersche Kreuzung); Maßnahme: Erneuerung der Fahrbah...

03. Februar 2023
Landkreis Uelzen

Über 40 Jahre im Einsatz für den Wald: Förster Reinhard Behn geht in den Ruhestand

Göhrde. Nach über 40 Jahren im Dienst des Waldes tritt Reinhard Behn (64) mit Vollendung des 65. Lebensjahres in den Ruhestand. Durch Resturlaub markiert der 8. Februar seinen letzten Arbeitstag als Leiter der Revierförsterei Wustrow der Niedersächsischen Landesforsten. Der engagierte Forstmann hat dann fast auf den Tag genau 30 Jahre lang die Geschicke der Revierförsterei Wustrow, eine von heute sieben Revierförstereien des Forstamtes Göhrde, geleitet. Nach beruflichen Zwischenstationen als stellvertretender Revierleiter in Walkenried und Bad Grund im Harz übernahm er für acht Jahre die Re...

03. Februar 2023
Landkreis Uelzen

Junge Union Bezirksverband Lüneburg kritisiert Umgang mit A39

Uelzen/Landkreis. Der JU-Bezirksverband Lüneburg ist schwer enttäuscht über den sich anbahnenden Kompromiss im Autobahnstreit. Der Bezirksvorsitzende Jon Matz: „An den ländlichen, strukturschwachen Raum wird mal wieder nicht gedacht.“ FDP und Bündnis 90/Die Grünen stritten sich seit Monaten über das Thema Autobahn. Im Grundsatz seien sich die Koalitionspartner auf Bundesebene einig, dass Planungsverfahren für wichtige Infrastrukturprojekte beschleunigt werden müssen. Uneinigkeit bestehe jedoch darüber, ob auch bei Autobahnprojekten eine „überragende Bedeutung“ besteht, sodass künftig...

02. Februar 2023
Landkreis Uelzen

Fernsehbericht über „völkische Siedler“ schlägt Wellen: Kreis-SPD fordert deutliches Zeichen gegen rechts

Uelzen/Landkreis. Eine jüngst ausgestrahlte Fernsehdokumentation von Spiegel TV über „völkische Siedler“ im Landkreis Uelzen schlägt hohe Wellen: Das Recherche-Team gab in der Sendung an, dass weder Dr. Merlin Franke, Bürgermeister der betroffenen Gemeinde Bienenbüttel, noch Landrat Dr. Heiko Blume Zeit für einen Interviewtermin zu dem Thema gehabt hätten und sich wochenlang hätten entschuldigen lassen. Jetzt nimmt die SPD-Kreistagsfraktion Uelzen Stellung: „Die neueste Spiegel TV-Dokumentation hat die Situation im Landkreis nochmal verdeutlicht: Der Landkreis Uelzen ist die Hochburg für v...

02. Februar 2023
Landkreis Uelzen

Integrationspreis: Vorbildliche Projekte können 6.000 Euro gewinnen    

Uelzen/Landkreis. Landrat Dr. Heiko Blume hat anlässlich des Wettbewerbsauftakts um den „Niedersächsischen Integrationspreis 2023“ Institutionen, Vereine, Verbände, Initiativen, Stiftungen, Schulen und Kindergärten im Landkreis Uelzen zur Teilnahme aufgerufen. Das Motto in diesem Jahr lautet: „Integration im ländlichen Raum und Stadtquartier“. Ausgezeichnet werden sollen Projekte, die sich durch ehren- oder hauptamtliches Engagement auf vielfältige Weise um das Zusammenleben in einem Sozialraum wie einer dörflichen Gemeinde oder einem Stadtviertel mit neuen Ideen für gelebte Integration ei...

25. Januar 2023
Uelzen/Landkreis

Oliver Suckow (41) ist Uelzens neuer Polizeichef

Von Michael Michalzik Uelzen. Oliver Suckow ist seit Anfang Dezember der neue Leiter des Polizeikommissariats Uelzen. Der Polizeioberrat hat klare Vorstellungen für die weitere Entwicklung eines der größten Kommissariate Niedersachsens – und sich schon manche Anerkennung bei den gut 140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erworben. Smarter, digitaler, vernetzter soll die Polizeiarbeit werden, gibt der 41-Jährige den Weg vor: Mit schnellerer und effizienterer Auswertung von Daten in der Polizeiarbeit könne mehr Zeit gewonnen werden, die dann den Bürgern zugutekommen könne. Ein weiterer Schwer...

20. Januar 2023
Uelzen/Landkreis

Celle und Uelzen bekommen einen neuen Abgeordneten: Dirk-Ulrich Mende rückt in den Bundestag nach

Uelzen/Celle. Nach dem Wechsel von Boris Pistorius ins Bundesverteidigungsministerium, von Daniela Behrens ins Niedersächsische Innenministerium und schließlich dem SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Andreas Philippi ins Niedersächsische Sozialministerium folgt nun ein weiterer Wechsel: Die Landesliste der SPD zur Bundestagswahl 2021 wird zum Tragen kommen – und hier ist der Celler Dirk-Ulrich Mende erster Nachrücker, er wird nun in der kommenden Woche in den Bundestag einziehen.„Ich freue mich außerordentlich, dass ich nun für Celle und Uelzen in den Deutschen Bundestag einziehe. Ich bereite m...

18. Januar 2023
Landkreis Uelzen

Sprechstunde für Eltern von Säuglingen und Kindern am 25. Januar   

Uelzen/Landkreis. Die nächste Sprechstunde für Eltern von Kindern im Alter von bis zu sechs Jahren findet am Mittwoch, 25. Januar 2023, von 9 bis 11 Uhr in den Räumlichkeiten der Erziehungs- und Familienberatungsstelle im neuen Kreishaus des Landkreises Uelzen an der Albrecht-Thaer-Straße 101 statt. Das vertrauliche und kostenfreie Angebot richtet sich an werdende Eltern sowie Eltern von Säuglingen und Krippen- und Kindergartenkindern, die Fragen zur Entwicklung, zum Verhalten, zur Erziehung oder weiteren familiären Fragestellungen haben. Auf Wunsch werden die Beratungen auch telefonisch, ...

15. Januar 2023
Landkreis Uelzen

Unwetterwarnung für Uelzen

Uelzen/Landkreis. Für den Landkreis Uelzen besteht für den heutigen Sonntag bis 18 Uhr eine Unwetterwarnung. Laut Deutschem Wetterdienst treten Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 70 km/h (20 m/s, 38 kn, Bft 8) und 80 km/h (22 m/s, 44 kn, Bft 9) aus südwestlicher Richtung auf. In Schauernähe sowie in exponierten Lagen muss mit schweren Sturmböen bis 100 km/h (28 m/s, 55 kn, Bft 10) gerechnet werden. Hinweis auf mögliche Gefahren: Es können zum Beispiel einzelne Äste herabstürzen. Achten Sie besonders auf herabfallende Gegenstände.


© Alle Rechte vorbehalten.

Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Impressum | Sitemap

nach oben