Bienenbüttel


10. Mai 2021
Blaulicht

Bienenbütteler schießt über die Köpfe von Passanten

Bienenbüttel. So betrunken kann man doch gar nicht sein: Ein 38 Jahre alter Bienenbütteler hat am vergangenen Freitag in den späten Abendstunden von seinem Grundstück aus mit seinem Luftgewehr über die Köpfe mehrerer Passanten geschossen. Die alarmierte Polizei durchsuchte in der Folge mit einer Anordnung des Amtsgerichts Lüneburg die Wohnung des Mannes und nahmen ihn in Gewahrsam. Er war nicht nur volltrunken (2,6 Promille), sondern stand auch noch unter dem Einfluss von Marihuana. Ein Strafverfahren wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung wurde eingeleitet.

06. Mai 2021
bienenbüttel

Saisonbeginn für das Waldbad vermutlich im Juni

Bienenbüttel. Aufgrund der bestehenden Coronaverordnung, so die Gemeindeverwaltung Bienenbüttel, ist davon auszugehen, dass der ursprünglich für Mai geplante Eröffnungstermin des Waldbads nicht gehalten werden darf. Stand jetzt, vorbehaltlich möglicher Änderungen durch Landesverordnungen, wird davon ausgegangen, dass das Waldbad im Juni seine Tore öffnen wird. Saisonkarten können bereits jetzt auf der Homepage der Gemeinde Bienenbüttel online erworben werden. Darüber hinaus wird es möglich sein, den Vorverkaufsrabatt und Erwerb von Saisonkarten bis zu 14 Tage nach Saisonbeginn zu erhalten....

20. April 2021
Bienenbüttel

Schnelltests in Bienenbüttel

Bienenbüttel. Ab Samstag, 24. April 2021 können Bürger sich in Bienenbüttel im Corona-Schnelltestzentrum in der Zeit von 10 bis 15 Uhr testen lassen: Corona-Schnelltestzentrum Bienenbüttel, Parkplatz Ilmenauhalle, Niendorfer Straße 1.

19. April 2021
Bienenbüttel

Straßenarbeiten in Bienenbüttel und Ortsteilen

Bienenbüttel. In Teilbereichen der Ortschaften Beverbeck, Bienenbüttel, Hohnstorf und Niendorf werden umfangreiche Sanierungsarbeiten am Asphalt und angrenzenden Pflasterflächen vorgenommen. Nun stehen die Termine für die Sanierung der Asphaltdecken fest. Die Asphaltierung erfolgt an folgenden Terminen: Bienenbüttel, Königsberger Straße: Freitag, 16.04.2021 Niendorf, Im Dorfe / Heidweg und Hohnstorf, Ortsausgang Solchstorfer Straße: Montag, 19.04.2021 Beverbeck, Grünewalder Straße: Dienstag, 20.04.2021 Während der Asphaltarbeiten kommt es in den genannten Bereichen zu Behinderungen des...

30. März 2021
Bienenbüttel

Umbaumaßnahmen an der Mobilfunkstation am Feuerwehrgerätehaus

Bienenbüttel. Derzeit finden Umbaumaßnahmen an der Mobilfunkstation am Feuerwehrgerätehaus, Uelzener Straße 47, in Bienenbüttel statt. Nach Mitteilung des Mobilfunkbetreibers wird durch den Umbau wird die Anlagentechnik des Antennenträgers auf den aktuellen Stand gebracht. Die gesetzlich vorgegeben Richtlinien werden hierbei eingehalten. Die Arbeiten werden voraussichtlich am Donnerstag, 1. April, abgeschlossen sein.

18. Februar 2021
Bienenbüttel

Erstes Corona-Todesopfer in der Gemeinde Bienenbüttel

Bienenbüttel. Die traurige Gewissheit: In der Einheitsgemeinde Bienenbüttel ist das erste Corona-Todesopfer zu beklagen. Dies teilt Bürgermeister Merlin Franke mit. Derzeit gebe es außerdem sieben aktive Corona-Fälle im Gemeindegebiet. Die Bienebütteler 7-Tage-Inzidenz liege bei etwa 44 (Landkreis Uelzen derzeit insgesamt: 110,4). Bürgermeister Franke weist darauf hin, dass die Zahl der Corona-Toten kreisweit inzwischen auf 72 gestiegen sei. Betroffen seien vor allem ältere Menschen. Es sei besondere Vorsicht geboten. Man solle besonders auf seine älteren Mitmenschen achten.     

21. Januar 2021
Blaulicht

Feuer in Scheune: Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Klein Wünsdorf. Wegen Brandstiftung ermittelt die Polizei nach dem Brand in einer Scheune in den Nachtstunden zu Donnerstag Klein Bünstorf. In den Kellerräumen der Scheune sowie an einem außen befindlichen Holzhaufen war es gegen 2 Uhr zu einem Brand gekommen. Vom Holzhaufen griff das Feuer auf den Dachstuhl der Scheune über. Durch den schnellen Einsatz verschiedener Feuerwehren, unter anderem  aus Emmendorf, Jastorf, Gollern-Hesebeck-Röbbel, Barum, Tätendorf-Eppensen, Römstedt und Drögennottorf konnte das Gebäude vor dem Niederbrennen bewahrt werden.   Im Keller der Scheune wurden alte R...

18. Januar 2021
Blaulicht

Zu schnell: 29-Jähriger schwer verletzt

Bardenhagen. Schwere Verletzungen erlitt ein 29 Jahre alter Fahrer eines Skoda Fabia in der Nacht zu heute auf der Landesstraße 233. Der junge Mann aus dem Landkreis Lüneburg war gegen 2.30 Uhr auf der Landesstraße von Melbeck in Richtung Velgen unterwegs und geriet ausgangs einer Rechtskurve bei Bardenhagen aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern. Der Wagen kam nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit mehreren Sträuchern und Bäumen. Der Fahrer wurde schwerverletzt ins Klinikum gebracht. Es entstand ein Sachschaden von gut 6000 Euro.  

10. Januar 2021
Blaulicht

Fahren unter Alkoholeinfluss sowie Verstoß gegen das Waffengesetz

Bienenbüttel. Am Freitagabend wurde laut Polizei ein 53-Jähriger Mann aus der Gemeinde Bienenbüttel gemeldet, der versucht haben soll, zwei Passanten zu schlagen sowie anzuspucken. Bei der polizeilichen Kontrolle des Mannes in seinem Auto wurde bei dem Mann ein Atemalkoholwert von 2,12 Promille festgestellt werden. Bei der Inaugenscheinnahme des Auto bemerkten die Beamten auf dem Beifahrersitz ein griffbereites "Rambo"-Messer. Der Führerschein sowie das "Rambo"-Messer des Mannes wurden beschlagnahmt, und ihn erwarten nun mehrere Strafverfahren.


© Alle Rechte vorbehalten.

Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Impressum | Sitemap

nach oben