Ausbildung und Beruf


30. April 2021
Ausbildung und Beruf

Jugendliche und Unternehmen setzen auf Ausbildung - Chancen für den Berufsstart 2021 trotz Pandemie

Uelzen/Lüneburg. Die Corona-Pandemie beeinflusste das vergangene Ausbildungsjahr. Den so genannten „Jahrgang Corona“ gab es nicht, jedoch hinterließ die Pandemie leichte Blessuren am Ausbildungsmarkt in den Landkreisen Harburg, Lüchow-Dannenberg, Lüneburg und Uelzen. Wie sieht es zum Start des aktuellen Ausbildungsjahres aus? Wer steht Berufsstarterinnen und -starter zur Seite und welche Möglichkeiten haben sie? Was bewegt die Unternehmen und wie bewältigen sie die Herausforderungen? Einen Überblick geben Agentur für Arbeit Lüneburg-Uelzen, Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade und In...

29. April 2021
Ausbildung und Beruf

Arbeitsmarkt: Frühjahrsbelebung, aber zaghafter als in den Vorjahren

Uelzen/Lüneburg. Die Agentur für Arbeit Lüneburg/Uelzen hat heute die Arbeitsmarktzahlen für April vorgelegt. Die Arbeitslosigkeit hat sich im Bereich des Geschäftsstellenbezirks Uelzen von März auf April um 81 auf 2.565 Personen verringert. Das waren 40 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im April 5,4%; vor einem Jahr belief sie sich auf 5,5%. Dabei meldeten sich 503 Personen (neu oder erneut) arbeitslos, 159 weniger als vor einem Jahr und gleichzeitig beendeten 600 Personen ihre Arbeitslosigkeit (+234). Seit Jahresbe...

23. April 2021
Ausbildung und Beruf

Ausbildung per Mausklick - Neue Internetseite bündelt alles rund um den Berufsstart

Uelzen/Landkreis. Die Corona-Krise darf nicht zur Ausbildungs- oder Fachkräftekrise werden und damit junge Menschen auf ihrem Weg in den Beruf noch besser unterstützt werden, hat die Bundesagentur für Arbeit (BA) zusammen mit Partnern eine neue Internetplattform geschaffen. Auch angehende Berufsstarterinnen und -starter aus den Landkreisen Harburg, Lüchow-Dannenberg, Lüneburg und Uelzen sind auf der Website www.arbeitsagentur.de/m/ausbildungklarmachen/ richtig. Die Internetseite bündelt alle wichtigen Informationen und Angebote rund um das Thema Ausbildung von Tipps für die Berufswahl und ...

31. März 2021
Ausbildung und Beruf

Frühjahrsboten auf dem Arbeitsmarkt - Mehr freie Stellen und weniger Arbeitslose

Uelzen/Landkreis. Die Arbeitslosigkeit im Geschäftsstellenbezirk Uelzen hat sich von Februar auf März um 67 auf 2.646 Personen verringert. Das waren 347 Arbeitslose mehr als vor einem Jahr, teilt die Agentur für Arbeit Lüneburg/Uelzen mit. Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug in unserem Landkreis im März 5,6%; vor einem Jahr belief sie sich auf 4,9%. Dabei meldeten sich 489 Personen (neu oder erneut) arbeitslos, 66 weniger als vor einem Jahr und gleichzeitig beendeten 553 Personen ihre Arbeitslosigkeit (–113). Seit Jahresbeginn gab es insgesamt 1.667 Arbeitsl...

22. März 2021
Ausbildung und Beruf

Acht Auszubildende legen Examen in der Gesundheits- und Krankenpflege ab

Uelzen. Hinter ihnen liegen 2.100 Stunden Theorieunterricht, 2.500 Stunden in der Praxis sowie eine schriftliche, eine praktische und eine mündliche Abschlussprüfung: Acht junge Frauen und Männer haben jetzt ihr Examen in der Gesundheits- und Krankenpflege am Bildungszentrum des Helios Klinikums Uelzen abgelegt. Drei der frisch Examinierten sind Auszubildende der Capio Elbe-Jeetzel-Klinik Dannenberg, die in Uelzen den theoretischen Teil ihrer Ausbildung absolviert haben. Die übrigen fünf Nachwuchskräfte starten allesamt am Helios Klinikum Uelzen ins Berufsleben. „Herzlichen Glückwunsch zum...

17. März 2021
Ausbildung und Beruf

Unternehmen können Zukunft mit Ausbildungsprämie klarmachen

Uelzen. Aktuell findet bundesweit die Aktion „Woche der Ausbildung“ statt. Die hiesigen Arbeitsagenturen bieten #Zukunftklarmachen gezielt für Jugendliche Videoberatungstage an. Den Blick der Unternehmen möchte die Agentur für Arbeit Lüneburg-Uelzen auf die noch relativ neue Ausbildungsprämie lenken. „Die Ausbildungsprämie soll gerade unsere kleinen und mittleren Unternehmen dabei unterstützen, die Anzahl ihrer Ausbildungsplätze trotz erschwerter Corona-Bedingungen aufrechtzuerhalten oder sogar auszubauen“ so Kerstin Kuechler-Kakoschke, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbe...

10. März 2021
Ausbildung und Beruf

Mit Videoberatung jetzt Ausbildung und Zukunft klarmachen

Uelzen/Landkreis. Traditionell findet im März die Woche der Ausbildung statt. Und wie kürzlich mit der Ausbildungsbörse, AzubiWelt-App sowie Online-Berufswahltests (Uelzener Nachrichten berichteten) hat die Corona-Pandemie auch diese Aktionswoche in die digitale Zukunft gebracht. Nicht virtuell, sondern ganz real sind die Gesprächspartner der Jugendlichen, denn die Berufsberaterinnen und -berater in den Arbeitsagenturen Buchholz, Lüchow, Lüneburg, Uelzen und Winsen beraten per Videoberatung an den Aktionstagen vom 16. bis 18. März.  Gerade junge Frauen und Männer, die in den nächsten Monat...

08. März 2021
Berufswelt

Beschäftigung schwerbehinderter Menschen: Unternehmen müssen bis Ende März melden

Uelzen/Landkreis. Arbeitgeber mit durchschnittlich mindestens 20 Arbeitsplätzen müssen auf mindestens fünf Prozent der Arbeitsplätze schwerbehinderte Menschen beschäftigen - so die gesetzliche Vorgabe. Die Bundesagentur für Arbeit muss prüfen, ob diese Beschäftigungspflicht erfüllt ist. Für Unternehmen in den Landkreisen Harburg, Lüchow-Dannenberg, Lüneburg und Uelzen übernimmt dies die Agentur für Arbeit Lüneburg-Uelzen. Arbeitgeber, mit mindestens 20 Arbeitsplätzen müssen der Arbeitsagentur bis spätestens 31. März 2021 ihre Beschäftigungsdaten anzeigen. Diese Frist kann nicht verlängert w...

02. März 2021
Ausbildung und Beruf

Zahl der Arbeitslosen ist angestiegen

Uelzen/Landkreis. Die Arbeitslosigkeit ist im Landkreis Uelzen von Januar auf Februar um 22 auf 2.713 Personen gestiegen, teilt die Agentur für Arbeit Lüneburg/Uelzen mit. Das waren 303 Arbeitslose mehr als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im Februar 5,7%; vor einem Jahr belief sie sich auf 5,1%. Dabei meldeten sich 517 Personen (neu oder erneut) arbeitslos, 141 weniger als vor einem Jahr und gleichzeitig beendeten 509 Personen ihre Arbeitslosigkeit (–186). Seit Jahresbeginn gab es insgesamt 1.178 Arbeitslosmeldungen, das ist ein Minus von...


© Alle Rechte vorbehalten.

Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Impressum | Sitemap

nach oben