Ausbildung und Beruf


24. November 2022
Ausbildung und Beruf

Höhere Löhne auf dem Dach – Klima-Handwerk für Azubis im Kreis Uelzen attraktiver

Uelzen/Landkreis. Höhere Löhne fürs Arbeiten ganz oben: Dachdecker im Kreis Uelzen bekommen deutlich mehr Geld. Der Stundenlohn für Gesellen ist zum November auf 20,50 Euro gestiegen – ein Plus von 5 Prozent. Das teilt die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) mit und ruft die Beschäftigten jetzt dazu auf, ihren nächsten Lohnzettel zu prüfen. „Für Gesellen geht es immerhin um rund 170 Euro mehr im Monat. Wer leer ausgeht, sollte sich an die Gewerkschaft wenden“, sagt Dieter Großmann, Bezirksvorsitzender der IG BAU Nord-Ost-Niedersachsen. Insgesamt gibt es im Landkreis Uelzen nac...

04. Oktober 2022
Ausbildung und Beruf

Arbeitsmarkt: Stabile Arbeitskräftenachfrage

Uelzen/Landkreis. Im September waren bei den Arbeitsagenturen und Jobcentern im Bezirk der Agentur für Arbeit Lüneburg-Uelzen 16.150 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet. Die Arbeitslosenzahl nahm gegenüber August um 593 Personen (3,5 Prozent) ab. Im Vergleich zu September 2021 erhöhte sich die Arbeitslosigkeit um 850 Personen (5,6 Prozent). Die Arbeitslosenquote lag mit 5,2 Prozent 0,1 Prozentpunkte unter dem Vormonatsniveau. Vor einem Jahr wurde eine Quote von 4,9 Prozent verzeichnet. „Der Herbstbeginn war durch mehr Arbeitsaufnahmen und eine weiterhin stabile Arbeitskräftenachfrage gep...

31. August 2022
Ausbildung und Beruf

Noch 190 freie Ausbildungsstellen im Landkreis Uelzen

Uelzen/Landkreis. Seit Oktober meldeten Unternehmen im Landkreis Uelzen 637 Ausbildungsstellen und damit 21 Stellen (3,2 Prozent) weniger als vor einem Jahr. Im gleichen Zeitraum suchten 578 Jugendliche die Berufsberatung auf, 15 Jugendliche (2,7 Prozent) mehr als im Vorjahr. Mit Stand August waren noch 107 Jugendliche unversorgt und 190 Ausbildungsstellen unbesetzt. „Damit setzte sich die Entwicklung der vergangenen Monate im August fort: Es gab mehr unbesetzte Ausbildungsstellen als noch suchende Jugendliche“, fasst Kerstin Kuechler-Kakoschke, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur...

29. Juli 2022
Ausbildung und Beruf

Sommerliche Jugendarbeitslosigkeit und Auswirkungen der Flüchtlingsbewegung lassen Arbeitslosenquote steigen

Uelzen/Landkreis. Die Arbeitslosigkeit im Landkreis Uelzen ist von Juni auf Juli um 256 auf 2.222 Personen gestiegen, teilt die Agentur für Arbeit Lüneburg-Uelzen mit. Das waren 106 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im Juli 4,7%; vor einem Jahr belief sie sich auf 4,9%. Dabei meldeten sich 666 Personen (neu oder erneut) arbeitslos, 159 mehr als vor einem Jahr und gleichzeitig beendeten 429 Personen ihre Arbeitslosigkeit (–131). Seit Jahresbeginn gab es insgesamt 3.542 Arbeitslosmeldungen, das ist ein Minus von 64 im ...

14. Juli 2022
Ausbildung

Mit assistierter Ausbildung die Lehre erfolgreich meistern

Uelzen. Auszubildende finden oder eine Ausbildung erfolgreich absolvieren sind Herausforderungen für Unternehmen und Jugendliche. Manchmal stehen Sprach- beziehungsweise Lernschwierigkeiten oder organisatorische Hindernisse im Weg. Beim Lösen der Probleme erhalten Betriebe und Auszubildende in den Landkreisen Harburg, Lüchow-Dannenberg, Lüneburg und Uelzen Unterstützung von den örtlichen Agenturen für Arbeit in Form der Assistierten Ausbildung (AsA), darauf weist die Arbeitsagentur Lüneburg-Uelzen hin. Mit der AsA unterstützen die Arbeitsagenturen in Buchholz, Lüchow, Lüneburg, Uelzen und ...

31. Mai 2022
Ausbildung und Beruf

Weiter sinkende Arbeitslosigkeit und hohe Fachkräftenachfrage

Uelzen/Landkreis. Die Arbeitslosigkeit im Geschäftsbereich Uelzen der Agentur für Arbeit Lüneburg/Uelzen hat sich von April auf Mai um 60 auf 1.984 Personen verringert. Das waren 478 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im Mai 4,2%; vor einem Jahr belief sie sich auf 5,2%. Dabei meldeten sich 405 Personen (neu oder erneut) arbeitslos, 40 weniger als vor einem Jahr und gleichzeitig beendeten 479 Personen ihre Arbeitslosigkeit (–72). Seit Jahresbeginn gab es insgesamt 2.454 Arbeitslosmeldungen, das ist ein Minus von 161 i...

02. März 2022
Ausbildung und Beruf

Stagnierende Arbeitslosigkeit und mehr freie Stellen 

Uelzen. Die Arbeitslosigkeit hat sich von Januar auf Februar um 30 auf 2.205 Personen verringert. Das waren 508 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im Februar 4,6%; vor einem Jahr belief sie sich auf 5,7%. Dabei meldeten sich 571 Personen (neu oder erneut) arbeitslos, 54 mehr als vor einem Jahr und gleichzeitig beendeten 606 Personen ihre Arbeitslosigkeit (+97). Seit Jahresbeginn gab es insgesamt 1.134 Arbeitslosmeldungen, das ist ein Minus von 44 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum; dem gegenüber stehen 1.020 Abmeldun...

21. Januar 2022
Ausbildung und Beruf

Digitale Ausbildungsbörse: Schüler und Unternehmen im Online-Dialog

Uelzen/Landkreis. Nach der eindrucksvollen Premiere im vergangenen Jahr findet die digitale Ausbildungsbörse Lüneburger Heide 2022 eine Fortsetzung. Am Donnerstag, 10. Februar, können Schülerinnen und Schüler in der Zeit von 10 bis 16 Uhr Ausbildungsberufe und duale Studiengänge in den Landkreisen Harburg, Lüchow-Dannenberg, Lüneburg sowie Uelzen entdecken und sich gleich als künftige Auszubildende ins Gespräch bringen. Die virtuelle Messehalle finden Interessierte über  https://www.webmessen.de/ausbildung-lueneburger-heide. Von dort aus gelangen sie mit einem Klick zu den einzelnen digita...

05. Januar 2022
Ausbildung und Beruf

Neu in diesem Jahr: Arbeitslosmeldung online spart Zeit und Wege

Uelzen/Landkreis. In den vergangenen Jahren wurden die eServices immer weiterentwickelt. Mit Jahresbeginn können nun auch Kundinnen und Kunden der Agenturen für Arbeit in Buchholz, Lüchow, Lüneburg, Uelzen und Winsen die Arbeitslosmeldung online durchführen. Sie benötigen dafür den Personalausweis mit Online-Ausweisfunktion. Mit diesem neuen Angebot werden Wege und Zeit gespart, denn das persönliche Erscheinen in einer Arbeitsagentur für die Arbeitslosmeldung entfällt. Seit dem 1. Januar 2022 ist damit die elektronische Arbeitslosmeldung der persönlichen Arbeitslosmeldung gleichgestellt. „...


© Alle Rechte vorbehalten.

Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Impressum | Sitemap

nach oben