Kultursommer

Kultursommer 2021: Plattdüütscher Abend am Sonnabend

 |  Kunst & Kultur

Uelzen. „Twee Jungs met de Plückfiedel – zwei Jungs mit der Gitarre“, das sind Uli Wellmann und Günther Denner. Vollblutmusiker seit Jahrzehnten, haben beide in den unterschiedlichsten Besetzungen
Musik „mit der Hand“ gemacht. Sie lassen ihr Publikum als akustisches Duo mit Gitarre und Gesang an ihrer Liebe zur Musik teilhaben. Beiden liegt die plattdeutsche Sprache am Herzen, die sie pflegen und dem Publikum mit zahlreichen stimmungs- und humorvollen Liedern „op platt“ auf ihren Konzerten näherbringen. Darüber hinaus sind zahlreiche Klassiker von den Beatles bis zu Eric Clapton im Repertoire, die allgemein bekannt sind und zum Mitsingen einladen.

Im Anschluss bespielen die drei Jungs Jan und Haye Graf, sowie Jan Wulf die Uelzener Bühne auf dem Herzogenplatz: Die Gebrueder Graf spielen maritime Schlager, plattdeutsche Hits und norddeutsche Gassenhauer. Von "Die Liebe der Matrosen", "Einmal noch nach Bombay" und "Schön ist die Liebe im Hafen", über berühmte plattdeutsche Couplets wie "Snuten un Poten", "De Hamborger Fährjung" und  "An de Eck steiht‘n Jung" bis hin zu wunderschönen Liedern aus dem Heidekreis.

Tickets sind in der Stadt- und Touristinformation für 5 Euro erhältlich. Ein begrenztes Kontingent ist an der Abendkasse verfügbar. Das Ticket des Kultursommers ist gleichzeitig ein Stadtgutschein und lässt sich in über 60 teilnehmenden Geschäften einlösen. Ab 18 Uhr öffnet der Einlass, Beginn des Programms erfolgt um 19 Uhr.

Das Projekt wird im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftrage der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR gefördert.

Foto: Veranstalter



© Alle Rechte vorbehalten.

Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Impressum | Sitemap

nach oben