• Home
  • Lokales
  • Helios Klinikum startet Namenswettbewerb für Geburtenstorch

Lokales

Helios Klinikum startet Namenswettbewerb für Geburtenstorch

 |  Lokales
Photo by Gage Skidmore CC BY-SA 2.0

Uelzen.

Ein mehr als zwei Meter großer Klapperstorch steht im Eingangsbereich des Helios Klinikums Uelzen und begrüßt seit einigen Tagen Mitarbeiter, Patienten und Besucher. Auf einer Tafel in seinem Schnabel informiert er über die Namen der neugeborenen Babys – doch wie er selbst heißen soll, steht noch nicht fest. Deshalb ruft das Uelzener Krankenhaus zu einem Namenswettbewerb auf.

Ein neuer Kollege mit langen, dünnen Beinen, rotem Schnabel und einem prächtigen schwarz-weißen Federgewand unterstützt jetzt die Hebammen des Kreißsaals sowie Ärzte und Pflegekräfte auf der Entbindungsstation. Auf der Tafel, die er in seinem Schnabel trägt, stehen die Namen der zuletzt in Uelzen geborenen Babys. „Jeder weiß, dass der Storch seit jeher die Freude über die Ankunft des Nachwuchses symbolisiert. Mit unserem Klapperstorch möchten wir den frischgebackenen Eltern die Möglichkeit geben, ihr Baby auf der Tafel zu verewigen und dieses Ereignis unvergesslich zu machen“, sagt Thomas Köster, Chefarzt der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe am Helios Klinikum Uelzen.

Damit der Storch selbst nicht namenlos bleiben muss, ruft das Uelzener Krankenhaus zu einem Namenswettbewerb auf. „Egal, ob jung oder alt, alle kreativen Köpfe sind jetzt gefragt. Helfen Sie uns dabei, einen schönen Namen für den Storch zu finden“, sagt Thomas Köster. Die Vorschläge können von lustig über ausgefallen bis kurios reichen. Alle Vorschläge werden ausgewertet und sorgfältig dokumentiert. Am Ende kürt eine Jury aus Hebammen, Pflegekräften der Entbindungsstation und Ärzten der Abteilung für Geburtshilfe den Gewinnernamen, den der Storch künftig tragen soll. Der Gewinner, dessen Vorschlag ausgewählt wird, erhält einen 30-Euro-Einkaufsgutschein. Sollte der ausgewählte Vorschlag von mehreren Teilnehmern eingereicht worden sein, entscheidet das Los.

Die Vorschläge können direkt in die Sammelbox an der Rezeption des Helios Klinikums Uelzen eingeworfen werden. Zudem sind Vorschläge per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! unter dem Stichwort „Storch“ herzlich willkommen. Wichtig: Bitte den Namen, die Adresse und eine Telefonnummer in der E-Mail angeben. Einsendeschluss ist der 10. Januar 2021.

Foto (Helios): Für den bislang noch namenlosen Storch, der im Eingangsbereich des Uelzener Krankenhauses über die Ankunft der neuen Erdenbürger informiert, hat das Helios Klinikum Uelzen einen Namenswettbewerb gestartet. Vorschläge können bis zum 10. Januar 2021 eingereicht werden.

 

 



© Alle Rechte vorbehalten.

Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Impressum | Sitemap

nach oben