Blaulicht

Feuer in Mehrfamilienhaus: Sofa brannte

 |  Blaulicht

Uelzen. Zu einem Brandbekämpfungseinsatz in der Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Heinrich-Meyerholz-Straße musste die Feuerwehr in den Nachmittagsstunden des Dienstag ausrücken. Mieter hatten gegen 15.45 UhrBrandgeruch wahrgenommen und die Feuerwehr alarmiert. Vor Ort konnte die Lage durch den ersten Angriffstrupp der Feuerwehr, welcher unter schwerem Atemschutz in die betroffene Wohnung vorging, bestätigt werden. Die Wohnung musste aber erst geöffnet werden. Es brannte ein Sofa, welches mit Hilfe eines C-Rohres schnell gelöscht werden konnte. Im Anschluss wurde das Gebäude einem Hochleistungslüfter belüftet. Nach etwa einer Stunde war der Einsatz für die Feuerwehr beendet. Für die Zeit des Einsatzes kam es zu Verkehrsbehinderungen an der Kreuzung Heinrich Meyerholzstraße / Gr. Liederner Straße.

Die Wohnung wurde durch das Feuer unbewohnbar, ein Sachschaden von mehreren tausend Euro entstand. Der Bewohner war nicht zugegen. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung. Die weiteren Ermittlungen dauern an.
 
Foto: Feuerwehr Uelzen 


© Alle Rechte vorbehalten.

Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Impressum | Sitemap

nach oben