Gesundheit

Corona: Frei gewordene Impftermine kurzfristig buchbar      

 |  Gesundheit/ Corona

Uelzen/Landkreis. Ab sofort stehen im Online-Impfportal des Landes Niedersachsen unter www.impfportal-niedersachsen.de wieder kurzfristig frei gewordene Impftermine zur sofortigen Buchung für Impfberechtigte zur Verfügung. Das hat gestern das Niedersächsische Sozialministerium mitgeteilt.

Die Terminbörse richtet sich an alle derzeit gemäß der Corona-Impfverordnung des Bundes impfberechtigten Personen aus den Prioritätsgruppen 1 und 2.

Ab Montag, 26. April 2021, können auch Personen, die 60 Jahre und älter sind, einen Termin für eine Impfung mit dem Impfstoff von AstraZeneca buchen. Die Priorisierung werde damit auch für die kurzfristig vergebenen Termine vollständig eingehalten, so das Ministerium.

Ministerin Daniela Behrens erklärt: „Auch Niedersächsinnen und Niedersachsen, die bereits auf der Warteliste stehen, können einen kurzfristig verfügbaren Termin in ihrem örtlichen Impfzentrum buchen. Ihr Platz auf der Warteliste wird automatisch freigegeben, sobald sie einen solchen Online-Termin annehmen. Es kann sich also für alle lohnen, zwischendurch einmal nachzuschauen, ob kurzfristig ein Termin im örtlichen Impfzentrum zur Verfügung steht.“

Aufgrund der Kurzfristigkeit der Angebote und der Postlaufzeiten muss bei der Buchung ein elektronischer Kontaktweg für die Terminbestätigung gewählt werden, also per E-Mail oder SMS.  



© Alle Rechte vorbehalten.

Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Impressum | Sitemap

nach oben