• Home
  • Lokales
  • UWG-Kreistagsfraktion Uelzen hat sich konstituiert und strebt stabile Mehrheiten in der bürgerlichen Mitte an

Landkreis Uelzen

UWG-Kreistagsfraktion Uelzen hat sich konstituiert und strebt stabile Mehrheiten in der bürgerlichen Mitte an

 |  Lokales

Uelzen/Landkreis. Die neue UWG-Kreistagsfraktion Uelzen hat sich konstituiert. Zum Vorsitzenden wurde Uwe Beecken (Freie Bürger Ebstorf) gewählt. Zu seinem Stellvertreter wählte die Fraktion Andreas Dobslaw (UWG Wrestedt). Die Geschäftsführung übernimmt Michael Luther (WSL Suderburg).

Ralf Munstermann (UWG Stadt Uelzen) wird sich neben seinem Mandat im Stadtrat der Hansestadt Uelzen intensiv in die Gremienarbeit auf Kreiseben einbringen. Darüber hinaus beabsichtigt die UWG-Kreistagsfraktion, ihre Flächenpräsenz in den kommenden Jahren weiter auszubauen und auf die Menschen vor Ort zuzugehen.

„Wir leisten fernab von Quoten und unabhängig von Partei-Ideologien Arbeit für die Kommunen und damit für die Menschen vor Ort und können dabei auch auf Landesebene auf eine gute Basis zurückgreifen", so der neue Fraktionsvorsitzende Uwe Beecken. Ziel seiner Fraktion sei es, stabile Mehrheiten im Rahmen einer bürgerlichen Mitte zu gewährleisten.

Die Fraktion fühle sich in diesem Ziel durch das Wahlergebnis bei der Kommunalwahl bestätigt und bedanke sich ausdrücklich für das ihr entgegengebrachte Vertrauen.

Foto: privat

 



© Alle Rechte vorbehalten.

Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Impressum | Sitemap

nach oben