Bernd Porth ist jetzt Vereinsheld des Landessportbunds!

Subtitle: Ebstorf

Ebstorf. Überraschung am Wochenende: Bernd Porth, seit vielen Jahren ehrenamtlich im TuS Ebstorf engangiert: Vorsitzender Heiko Senking und Hermann Billung-Meyer statteten „Beppo“ einen abstandskonformen Besuch ab und überbrachten ihm eine besondere Auszeichnung: Ab sofort ist Bernd Porth ein offizieller Vereinsheld!

Mit der Auszeichnung „Vereinshelden“ würdigt der Landessportbund Niedersachsen Vereinsmitglieder, die sich besonders verdient gemacht haben. Billung-Meyer hatte Porth für die Auszeichnung vorgeschlagen: „Er ist im Verein für die Buchführung zuständig. Diese Arbeit macht er schon seit vielen Jahren ehrenamtlich, was bei einer Vereinsgröße von über 1100 Mitgliedern heute nicht mehr selbstverständlich ist. In dem komplizierten Vereinsrecht kennt er sich sehr gut aus und berät regelmäßig den Vorstand auf diesem Gebiet. Durch seine gewissenhafte Arbeit gibt es bei den regelmäßigen Überprüfungen durch die Ämter kaum nennenswerte Beanstandungen. Bernd  Porth ist ein Vereinsheld, auf den der Verein sehr stolz ist.“

Senking ergänzte: „Vielen Dank für alles, Beppo, Du hast es mehr als verdient!“ Außer Bernd Porth ist auch Kurt Scharping offzieller Vereinheld des Tus Ebstorf. Scharping ist für die Mitgliederverwaltung im Verein zuständig.

Foto: privat



© Alle Rechte vorbehalten.

Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Impressum | Sitemap

nach oben