• Home
  • Blaulicht
  • Unbekannte lösen Schnellspanner am Vorderrad: Grundschüler stürzt und verletzt sich schwer

Blaulicht

Unbekannte lösen Schnellspanner am Vorderrad: Grundschüler stürzt und verletzt sich schwer

 |  Blaulicht
Rosche. Wie fies ist das denn: Schwerere Verletzungen erlitt ein Grundschüler in den Nachmittagsstunden des 4. November auf dem Weg nach Hause, wie die Polizei erst jetzt mitteilt. An dem Tag, vermutlich zwischen 8 und 16 Uhr, wurde nach derzeitigen Ermittlungen auf dem Gelände der Grundschule in der Schulstraße der Schnellspanner am Vorderrad des Fahrrads gelöst, so dass der Junge bei der Fahrt stürzte und sich verletzte. Von Scherz kann keine Rede sein: Der Schüler hätte sich schwerste Verletzungen zuziehen oder vor ein Auto fallen können.
 
Außerdem soll es in der Vergangenheit bereits zu weiteren Beschädigungen am Fahrrad des Jungen gekommen sein. Die Polizei ermittelt und sucht mögliche Zeugen oder Hinweisgeber auch zu den möglichen Verursachern. Hinweise nimmt die Polizei
Rosche, Tel. 05803-96934-0, entgegen.


© Alle Rechte vorbehalten.

Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Impressum | Sitemap

nach oben