Bevensen-Ebstorf


08. April 2021
Ebstorf

Statt des Leitrüden: Geschossener Ebstorfer Wolf war ein weiblicher Welpe

Von Michael Michalzik Ebstorf/Hannover. Unter Position 122 wird in der Tabelle „Tote Wölfe in Niedersachsen“ des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz behördlich-nüchtern festgehalten: 26.2.2021, Ebstorf, Landkreis UE, Welpe, weiblich, LE. Wobei letztere Abkürzung für „letal entnommen“, also getötet, steht. Damit steht fest: Der Abschuss des auffälligen Rüden GW1027m aus dem Ebstorfer Rudel, dem eine Vielzahl von Nutztier-Rissen zugeschrieben wird, ist schiefgegangen. Der vom Landkreis Uelzen im Rahmen einer Ausnahmegenehmigung befähigte Jagdberech...

06. April 2021
Bevensen-Ebstorf

Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf macht ihre Feuerwehren fit für die Zukunft

Von Michael Michalzik Bevensen-Ebstorf. In der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf wird der Brandschutz fit für die Zukunft gemacht. Mehr als zehn Millionen Euro investiert die Kommune dafür, erklärt Samtgemeindebürgermeister Martin Feller im Gespräch mit den Uelzener Nachrichten. Dabei geht es um technische Ausrüstung ebenso wie um Nachwuchs-Gewinnung sowie den Erhalt der Wehren als feste Bestandteile des örtlichen sozialen Lebens. Dabei sollen Kooperationen zwischen den Ortswehren nicht nur dauerhaft deren Bestand sichern, sondern den Brandschützern neue Kompetenzen und damit mehr Freude an ih...

01. April 2021
Bad Bevensen.

Diana-Pflegezentrum Bad Bevensen: Petra Specht übergibt Leitung an Christiane Paddags

Bad Bevensen. Seit mehr als 20 Jahren ist Petra Specht in Heimleitungen von Pflegeeinrichtungen tätig. Fast zehn Jahre leitete sie die Geschicke des Diana- Pflegezentrums in Bad Bevensen. Jetzt verabschiedete sich die noch 65-Jährige in den Ruhestand und übergab die Leitung des Hauses an ihre bisherige Stellvertreterin Christiane Paddags. „Ich freue mich zwar auf den neuen Lebensabschnitt“, sagt Petra Specht. Nicht umsonst laute ihr Motto, frei nach Udo Jürgens: „Mit 66 Jahren, da fängt das (neue) Leben an...“ Doch vieles werde ihr auch fehlen. Denn die Arbeit und das Miteinander im Diana-...

30. März 2021
Bad Bevensen Bevensen.

Kinder und Erzieherinnen sind entsetzt: Randalierer wüten in Waldkindergarten

Bad Bevensen. Jasmin Waltje, Leiterin des DRK-Waldkindergartens Bad Bevensen ist fassungslos und stinksauer. An drei Tagen hintereinander haben Vandalen das Gelände des Waldkindergartens an den Sandschellen heimgesucht und gewütet. „Am ersten Tag haben wir die Reste einer Party, die wahrscheinlich am Wochenende hier stattgefunden hat, gefunden“, sagt Jasmin Waltje. Pappbecher, Tücher, Pizzakartons, Zigarettenschachteln habe man eingesammelt. „Außerdem hat man wohl fleißig mit unserem Spielzeug gespielt.“ Die beiden Erzieherinnen haben gemeinsam mit den Kindern ersteinmal aufgeräumt und sich...

22. März 2021
Ebstorf

Bernd Porth ist jetzt Vereinsheld des Landessportbunds!

Ebstorf. Überraschung am Wochenende: Bernd Porth, seit vielen Jahren ehrenamtlich im TuS Ebstorf engangiert: Vorsitzender Heiko Senking und Hermann Billung-Meyer statteten „Beppo“ einen abstandskonformen Besuch ab und überbrachten ihm eine besondere Auszeichnung: Ab sofort ist Bernd Porth ein offizieller Vereinsheld! Mit der Auszeichnung „Vereinshelden“ würdigt der Landessportbund Niedersachsen Vereinsmitglieder, die sich besonders verdient gemacht haben. Billung-Meyer hatte Porth für die Auszeichnung vorgeschlagen: „Er ist im Verein für die Buchführung zuständig. Diese Arbeit macht er sch...

19. März 2021
Bad Bevensen

Elsa-Brändström-Straße: Endausbau beginnt am Montag

Bad Bevensen. Neun der acht Baugrundstücke sind bebaut, 17 neue Bad Bevenser leben inzwischen an der Elsa-Brändström-Straße. Ab Montag, 22. März, beginnt der Endausbau des Baugebietes West II. Dann bekommt die Elsa-Brändström-Straße ihr endgültiges Pflaster, das mit den grau und anthraziten Steinen aussehen wird wie in der Alten Gärtnerei. Hinzu kommen drei Laternen, die den Weg beleuchten. Der Stichweg am Ende des Wendehammers wird mit Rasengittersteinen befestigt. Am Montag erfolgt die Einrichtung der Baustelle, am Dienstag startet die Bispinger Firma mit den Arbeiten. Der Endausbau wird ...

18. März 2021
Bad Bevensen

Bad Bevensens tierischer Botschafter feiert Geburtstag

Bad Bevensen. Am kommenden Sonntag, 21. März, feiert das Kurpark-Eichhörnchen Hans-Hermann seinen 10. Geburtstag. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation ehrt die Bad Bevensen Marketing GmbH ihr Lieblingshörnchen mit vielen kleinen Aktionen, unter Berücksichtigung der erforderlichen Hygienemaßnahmen, anstatt mit einem rauschenden Fest. Zwischen 10 und 17 Uhr steht vor dem Kurhaus Bad Bevensen ein großes Fass bereit, das die Besucher gerne mit vielen Walnüssen oder Haselnüssen füllen können. Ein perfektes Geschenk für ein Eichhörnchen, denn Hans-Hermann liebt Nüsse. „Jeder, der am Sonntag N...

18. März 2021
Ebstorf

Annahme von Strauchschnitt

Ebstorf. Strauchschnitt wird am 25. und 26. März bei der Abteilung für Grün - und Ortspflege in der Zeit von 14 bis 17 Uhr in Ebstorf angenommen. Es wird um eine Spende für ein neues Spielgerät im Klosterflecken Ebstorf gebeten, so Bürgermeister Heiko Senking. Das Angebot gilt nur für Ebstorfer Bürger und Bürgerinnen.

18. März 2021
Bevensen-Ebstorf

Kommunalwahl 2021: Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf streicht zwölf Wahllokale

Bevensen-Ebstorf. Die Kommunalwahl am 12. September dieses Jahres wird eine besondere Wahl für den aktuellen Ordnungsamtsleiter der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf Lothar Jessel. Besonders nicht nur mit dem Blick auf die aktuelle pandemische Lage, sondern aus rein persönlicher Sicht: Es wird die erste Wahl seit 30 Jahren, bei der er nicht mehr in der Wahlleitung sitzen wird. Der Ebstorfer verabschiedet sich nämlich im Sommer in den wohlverdienten Ruhestand. Seine Nachfolge bei der Wahlleitung übernimmt mit Stefanie Maus seine Nachfolgerin als Ordnungsamtsleiterin. „Mit Frau Maus haben wir die...


© Alle Rechte vorbehalten.

Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Impressum | Sitemap

nach oben